Dr. med. Ali Asghar Katouzi

Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie und Proktologe

1990 – 1995
Studium der Humanmedizin an der Universität zu Köln

15.03.2007
Promotion an der Universität zu Köln bei Professor Diehl
Potent anti-tumor effects of an anti CD24 ricin A-chain immunotoxin in vitro and in a disseminated human Burkitt´s lymphoma model in SCID mice. (1993 – 1996)

1995 – 1996
Praktisches Jahr im Evangelischen Krankenhaus, Kalk

1997 – 1998
Arzt im Praktikum Allgemeinchirurgische Abteilung des St. Vinzenz-Hospitals, Köln

01.03.2000
Approbation als Arzt

1998
Fachkundenachweis Notarzt im Rettungsdienst

1999 – 2000
Assistenzarzt in der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Kreiskrankenhaus Burg, akademisches Lehrkrankenhaus der Otto-von-Guericke-Universität, Magdeburg

2000 – 2004
Chirurgische Weiterbildung an verschiedenen akademischen Lehrkrankenhäusern

10.05.2004
Anerkennung als Facharzt für Chirurgie

2004 – 2008
Viszeralchirurgische Ausbildung am Prosperhospital in Recklinghausen. Hier Erlangen spezieller Fertigkeiten und Erfahrungen auf dem Gebiet der colo-prok-tologischen Chirurgie. Erwerb der Zusatzbezeichnung Proktologie.

2008 – 2010
Leitender Oberarzt der Abteilung für Allgemein-, Gefäß- und Viszeralchirurgie am Städtischen Klinikum Wertheim.

2010
Anerkennung als Facharzt für spezielle Viszeralchirurgie

Seit Oktober 2010
Niederlassung als Facharzt für Chirurg und Viszeralchirurg mit Schwerpunkt Colo-Proktologie.

 

Zusatzqualifikationen und Schwerpunkte:

Allgemein- und Viszeralchirurgie:

Eingriffe an den inneren Organen und im Bauchraum stehen im Zentrum der Allgemein- und Viszeralchirurgie an unserer Klinik.

  • operative Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen unter Überwachung der Funktion des Stimmbandnerven (Neuromonitoring)
  • Tumorchirurgie des Magen-Darm-Traktes (inkl. Eingriffe am Enddarm) und der Bauchspeicheldrüse
  • Darmchirurgie bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, z.B. Morbus Crohn, Divertikulitis
  • Beschneidung bei  Mann(Zirkumzision)
  • Operative Behandlung  Sinus pilonidalis (Steißbeinfistel)

 Laparoskopische Chirurgie:

  • Entfernung der Gallenblase (Cholecystektomie)
  • Entfernung des Blinddarmes (Appendektomie)
  • Dickdarmoperationen bei Darmerkrankungen (Tumoren, Divertikulitis und .....)
  • Bruchoperationen (Herniotomie , z. B. TEPP)
  • Refluxplastiken am Magen (Fundoplicatio)
  • Diagnostische Laparoskopie
  • Laparoskopische Anlage künstliche Darmausgang ( Kolostoma, Ilostoma)

Proktologie:

  • Eingriffe am Enddarm (Proktologie) z.B. Stapler-Hämorrhoidektomie, Fistel und Fissuren

Venöse Gefäßchirurgie:

  • operative Krampfadernbehandlung
  • Implantation venöser Port Systeme zur Chemotherapie
  • Schrittmacherimplantation
  • Behandlung von Krampfadern (Operationen, Verödung)
  • Behandlung chronischer Wunden

Diagnostische Eingriffe:

  • Probenentnahme (z. B. – Lymphknotenentfernungen)
  • Resektionen von Weichteiltumoren

Konservative Leistungen:
Klinische Untersuchung und Beratung

  • Labor- und Stuhldiagnostik
  • Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane
  • Diagnostik und Behandlung chronisch entzündlicher Darmerkrankungen
  • Diagnostik und Behandlung der Divertikulose
  • Diagnostik und Behandlung bei Diarrhoe
  • Diagnostik und Behandlung bei Obstipation
  • Diagnostik, operative Behandlung und Nachsorge bei Tumorerkrankungen am oberen und unteren Verdauungstrakt
  • Proktologische Diagnostik und Therapie ( Behandlung von Enddarm – und Hämorrhoidalerkrankungen)
  • Endosonographie des Enddarms
  • H2-Atemtests zur Abklärung der Frage Laktose- bzw. Fruktoseintoleranz

Publikationen:

Potent anti-tumor effects of an anti-CD24 ricin A-chain immunotoxin in vitro and in a disseminated huzm Burkitt´s lymphoma in SCID mice. Int J Cancer66(4):526-531(1996)
R. Schnell, A.A. Katouzi, C. Linnartz, G. Schön, S. Drillich,  M. L. Hansmann, D. Schiefer, S. Barth, U. Zangermeister-Wittke, R. A. Stahel, V. Diehl,  A. Engert:
Development of new ricin A-chain immunotoxins with potent anti-tumor effects against human Hodgkin cells in vitro and disseminated Hodgkin tumors in SCID mice using high-affinity monoclonal antibodies directed against the CD30 antigen.Int. J. Cancer:63,238-244(1995)
R.Schnell, C. Linnartz, A.A. Katouzi, G. Schön, H. Bohlen,O.Horn-Lohrens R. M. Parewaresch, H. Lange, V. Diehl, H. Lembke, A. Engert:

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften:
Berufsverband der Deutschen Chirurgen
Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Deutsche Gesellschaft für Koloproktologie
Deutsche Geselschaft für Hernienchierurgie

Colo-Proktologische
Gemeinschaftspraxis

Dr. med. A. A. Katouzi
Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie, Proktologe

Dr. med. Calin Burtica
Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie

Sprechzeiten

Montag, Mittwoch, Donnerstag
08:00 - 12:00 Uhr | 13:00 - 17:00 Uhr

Dienstag
08:00 - 12:00 Uhr | 13:00 - 16:00 Uhr

Freitag
08:30 - 12:00 Uhr | 13:00 - 17:00 Uhr

Telefon: 0711 / 62 00 77 90

Telefax: 0711 / 62 00 77 99

Adresse

Sophienstraße 39
70178 Stuttgart-Stadtmitte 

Sie erreichen uns mit den U-Bahn-Linien U2, U4, U9, U14 und den S-Bahn-Linien S1 - S6
Haltestelle: Rotebühlplatz-Stadtmitte 

Falls Sie uns telefonisch nicht erreichen, bitten wir um eine kurze Mitteilung per Fax. oder Kontaktformular.

ImpressumDatenschutzHaftungsausschluss