Anale Inkontinenz/Obstipation

Stuhlinkontinenz

ist eine Funktionsstörung des Verdauungstraktes und bezeichnet die eingeschränkte oder nicht mehr vorhandene Kontrolle über die Entleerung des Enddarmes.

Dadurch kann die Lebensqualität eines Menschen stark beeinträchtigt sein. In Deutschland sind etwa 800.000 Personen betroffen. In vielen Fällen ist die Inkontinenz therapierbar, sprechen Sie deshalb ohne Furcht und Scham mit Ihrem Arzt über Ihr Problem!

Obstipation

Darmträgheit und Verstopfung sind Bezeichnungen für ein Beschwerdebild, bei dem es zu einer Änderung der persönlichen Stuhlgewohnheiten kommt. Meist sinkt die Häufigkeit der Entleerung pro Woche, die einzelne Stuhlmenge oder es verändert sich die Konsistenz des Stuhles, so dass die Entleerung von einem vorausgehenden Völlegefühl, Blähungen oder sogar Schmerzen begleitet wird.

Auch wenn der chronischen Obstipation meist kein ernsthaftes Leiden zugrunde liegt, sollte doch jede Form der länger anhaltenden Verstopfung Grund zu einer Konsultation Ihres Arztes sein!

Colo-Proktologische
Gemeinschaftspraxis

Dr. med. A. A. Katouzi
Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie, Proktologe

Dr. med. Calin Burtica
Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie

Sprechzeiten

Montag, Mittwoch, Donnerstag
08:00 - 12:00 Uhr | 13:00 - 17:00 Uhr

Dienstag
08:00 - 12:00 Uhr | 13:00 - 16:00 Uhr

Freitag
08:30 - 12:00 Uhr | 13:00 - 17:00 Uhr

Telefon: 0711 / 62 00 77 90

Telefax: 0711 / 62 00 77 99

Adresse

Sophienstraße 39
70178 Stuttgart-Stadtmitte 

Sie erreichen uns mit den U-Bahn-Linien U2, U4, U9, U14 und den S-Bahn-Linien S1 - S6
Haltestelle: Rotebühlplatz-Stadtmitte 

Falls Sie uns telefonisch nicht erreichen, bitten wir um eine kurze Mitteilung per Fax. oder Kontaktformular.

ImpressumDatenschutzHaftungsausschluss